Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/290963_72639/webseiten/rc-modellflugplatz.de/commerce_seo_url.php on line 25

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /kunden/290963_72639/webseiten/rc-modellflugplatz.de/commerce_seo_url.php on line 27
Turn mit einem RC Modell
PDF erzeugen und anzeigen Text drucken

Der Turn

Eine nicht ganz so leichte Flugfigur im RC Kunstflug ist der Turn. Bis dieser sauber geflogen werden kann, bedarf es schon etwas Übung - vor allem mit dem RC Segelflugzeug. RC Motorflugzeuge tun sich mit dieser Kunstflugfigur wesentlich einfacher, da diese durch den Propellerwind nicht ganz so exakt die Einleitung der Drehung finden müssen.

Praxis:
Erst fliegt man den Turn mit einer geraden Linie und vor allem mit ausreichend Speed (für nicht Englisch Sprechende: Geschwindigkeit ;-)) an. Nun zieht man das Höhenruder bis sich das RC Flugmodell in einem senkrechten Flug nach oben befindet. Um nicht nach links oder rechts wegzukippen, muss man mit sanften und kleinen Seitenruderausschlägen das RC Modell in der Senkrechten halten.
Bevor der RC Flugmodell stehen bleibt, gibt man starken Seitenruderausschlag auf eine Seite hin und hält solange das Seitenruder, bis das RC Flugmodell im senkrechten Steilflug nach unten stürzt. Nun sollte das Modell wieder exakt in einer senkrechten Linie nach unten zeigen. Beginnt das Modell zur Seite wegzukippen, muss dies mit dem Seitenruder korrigiert werden. Meistens versucht das RC Flugmodell wieder in den normalen horizontalen Flug zu gelangen. Dies muss mit etwas Tiefenruder verhindert werden. Nach einer gewissen Zeit wird das RC Modell dann wieder durch ziehen des Höhenruders in die normale horizontale Fluglage gebracht.

turn_332

TIPP: Ein Turn fliegt man am besten gegen den Wind. Mit Seitenwind ist ein sauber geflogener Turn schwerer, da man diesen mit dem Seitenruder ausgleichen (gegenlenken) muss.