Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/290963_72639/webseiten/rc-modellflugplatz.de/commerce_seo_url.php on line 25

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /kunden/290963_72639/webseiten/rc-modellflugplatz.de/commerce_seo_url.php on line 27
Silverlit X-Rotor PicooZ Mini Hubschrauber

Silverlit X-Rotor PicooZ 85615


Video ansehen
Hersteller-Art.Nr.:
85615


Informationen über den bekanntesten Helikopter von Silverlit, den X-Rotor PicooZ 85615!

Der wohl beliebteste Micro Helikopter: Der X-Rotor PicooZ 85615 von Silverlit!
Klein und schnucklig ist der X-Rotor PicooZ mit seiner 17,2 cm Länge und einem Gewicht von 11g. Der ideale Spaß für zwischendurch.

 

Funktion und Aufbau des X-Rotor PicooZ

Der kleine X-Rotor PicooZ ist aus Hartschaum gefertigt und mit Kunststoffrotorblättern ausgestattet. Durch sein geringes Gewicht von ca. 11g ist dieser sehr robust und gegen Abstürze fast schon immun. Er verzeiht viele Crashs, sofern man das "Gas" sofort nach einer Berührung mit einem Gegenstand bzw. Boden wegnimmt. Im Inneren des Silverlit X-Rotor PicooZ Helis blinkt eine blaue LED und zeigt damit die Funktionsbereitschaft des Helikopters an. Der kleine Rotor über dem großen Hauptrotor ist für die Stabilisierung zuständig. Damit versucht der Helikopter jederzeit sich zu stabilisieren und mehr oder weniger in der Luft zu stehen.

 

Steuerung des Silverlit PicooZ

x-rotor-piccoz-senderMit dem Silverlit PicooZ wird eine 2 Kanal Infrarot Fernsteuerung mitgeliefert. Diese Fernsteuerung benötigt 6 AA Akkus. Der LiPo Akku im Helikopter ist im Lieferumfang dabei und ist fest im PicooZ integriert. Mit Hilfe des Senders kann man den Helikopter durch die Schubregelung nach oben oder nach unten steuern. Mit dem Knüppel an der rechten Seite kann man den X-Rotor PicooZ nach links und rechts bewegen. Darunter befinden sich zwei Tasten, mit denen man das Feintuning für Links und Rechts einstellen kann. D.h. wenn sich der X-Rotor PicooZ von Silverlit ständig nach links dreht, dann muss mit der rechte Taster so oft gedrückt werden, bis der Helikopter sich weder nach links noch nach rechts dreht. Leitet man eine Rechtskurve ein, so geht der PicooZ automatisch in die Vorwärtsbewegung. D.h. er beschleunigt. Leitet man eine Linkskurve ein, so "bremst" der X-Rotor PicooZ.

Erster Flug und Anfängertauglichkeit des X-Rotor PicooZ 85615

Der erste Flug war recht erfreulich und es klappt auf Anhieb. Dazu sollten Sie aber einpaar Dinge beachten:
Stellen Sie den X-Rotor PicooZ auf den Boden und geben Sie zuerst Vollgas. Wenn der PicooZ X-Rotor auf halber Höhe ist, reduzieren Sie ein wenig das Gas und versuchen den PicooZ auf Höhe halten. Machen Sie sich nun an die Trimmung. Stellen Sie den X-Rotor PicooZ mit den Trimmtasten unterhalb des rechten Knüppels so ein, dass dieser sich nicht mehr in eine Richtung bewegt. Bedenken Sie aber, dass man einen Helikopter nie haargenau trimmen kann. Danach kann man wunderschön mit dem Silverlit PicooZ in der Luft schweben.

Probleme gibt es bei mir immer regelmäßig bei einer bestimmten Drehzahl. Dann vibriert der Silverlit PicooZ und dreht sich schnell um die eigene Achse. Dies stört aber nur am Anfang, wenn der Akku voll geladen ist. Dann ist diese Drehzahl genau die, die ich bräuchte, um den Heli auf konstanter Höhe in der Luft zu halten. Schade. Hier hilft aber nur wenn überhaupt "Gegenlenken" oder den Heli in der Hand haltend ne halbe Minute laufen lassen, bis die Akkuleistung ein wenig nachlässt.

Akku Pflege und Haltbarkeit des Silverlit X-Rotor

Unbedingte Empfehlung von Silverlit: Lasst den X-Rotor PicooZ erst mal 10-15 Minuten ruhen, bevor er wieder ans Ladegerät gehängt wird. Ansonsten nimmt die Akkuleistung und dadurch die Flugzeit rapide ab. Gönnt ihm doch auch ein bisschen Ruhe ;-)

Wetterbedingungen und Flugumgebung

Wie alle Infrarot Fernsteuerung, muss hier vor Sonneneinstrahlungen gewarnt werden. Näheres dazu findet Ihr im Artikel vom Silverlit TandemZ 1.