Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/290963_72639/webseiten/rc-modellflugplatz.de/commerce_seo_url.php on line 25

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /kunden/290963_72639/webseiten/rc-modellflugplatz.de/commerce_seo_url.php on line 27
Silverlit X-Rotor Gyrotor ADAC 87299

Silverlit X-Rotor Gyrotor ADAC


Hersteller-Art.Nr.:
87299



Aufbau des X-Rotor Gyrotor ADAC Helikopter von Silverlit

Der Silverlit Gyrotor ist wie auch die anderen X-Rotor Helikopter aus einem sehr stabilen und leichtem Hartschaum gefertigt. Auch den Gyrotor gibt es in verschiedenen Ausführungen, was die Optik anbelangt. Hier die X-Rotor ADAC-Ausführung. Der Silverlit Gyrotor hat dünne Kunststoff-Kufen, welche bei der Landung gegen das Umkippen helfen. Da diese aber sehr dünn sind, brechen diese auch leicht. Der Silverlit Gyrotor hat vorne ein kleines LED Lämpchen für die Beleuchtung als kleines Gimmick. Diese LED blinkt abwechselnd in rot und blau. Der Ein- und Ausschalter befindet sich direkt unter dem Modell zwischen den Kufen. Wie auch die anderen Silverlit Helis ist der X-Rotor Gyrotor auch gegen fast jede Bruchlandung immun ... bis auf die Kufen natürlich :-)

Funktion des 87299 X-Rotor ADAC

Durch den Gyrotor bzw. den Stabilisierungsrotor hält sich der Silverlit Gyrotor sehr stabil in der Luft. Dadurch ist das Modell einfacher in der Luft zu halten, da es weniger "ausbricht". Der 2 Kanal X-Rotor Gyrotor kann nach in der Höhe (hoch und runter) und in der Seite (links und rechts) genau gesteuert werden. Führt man eine Linkskurve aus, so beschleunigt der Silverlit X-Rotor. Leitet man eine Rechtskurve ein, so kommt der Gyrotor wieder zum Stillstand (Bremswirkung).

Steuerung/Sender des ADAC X-Rotor

Der Silverlit X-Rotor Gyrotor wird mit einer 2 Kanal Fernbedienung gesteuert. Der Sender kann auf 3 Frequenzen eingestellt werden. D.h. wenn Ihr Freund den gleichen Helikopter hat mit einer der beiden anderen Frequenzen, so können Sie gleichzeitig fliegen. An der Fernsteuerung befindet sich auch ein kleiner Trimmregler mit dem man den Silverlit Gyrotor in der Vorwärtsbewegung feinjustieren kann. Dieser Trimmregler ist sehr wichtig, wenn man sein Gyrotor beherrschen möchte. Der Sender des Silverlit Gyrotor wird mit einer 9V Blockbatterie betrieben. Der Gyrotor wird zur Abwechslung nicht über die Fernsteuerung sondern über das mitgelieferte Netzteil geladen.

Flugeigenschaften des Silverlit X-Rotor Gyrotor

Der Helikopter ist sehr einfach zu steuern und liegt nach kleinen Justierungen auch sauber in der Luft. Selbstverständlich erfordert das aber Windstille (am besten in der Wohnung). Es ist sehr einfach diesen von der Hand oder vom Boden aus zu starten. Also absolut anfängertauglich. Trotzdem erfordert das Steuern immer eine gewisse Übungszeit. Der Gyrotor von Silverlit lenkt sehr stark aber reagiert träge auf die Lenkbefehle. Die Flugzeit beträgt ca. 8 Minuten und der Ladevorgang ca. 25 Minuten.

Akku Pflege und Haltbarkeit des Silverlit X-Rotor Gyrotor

Unbedingte Empfehlung von Silverlit: Lasst den Silverlit X-Rotor Gyrotor erst mal 10-15 Minuten ruhen, bevor er wieder ans Ladegerät gehängt wird. Ansonsten nimmt die Akkuleistung und dadurch die Flugzeit rapide ab. Gönnt ihm doch auch ein bisschen Ruhe ;-)

Wetterbedingungen und Flugumgebung

Der Silverlit Gyrotor kann dank der Funkfernbedienung auch im Freien geflogen werden. Ganz im Gegensatz zum Silverlit PiccoZ Tandemz-1 der nur fliegen kann, wenn keine direkten Sonnenstrahlen eintreffen. Gegen den Wind kommt aber der Silverlit Gyrotor trotzdem kaum an. Deswegen ist es empfehlenswert, den Silverlit Gyrotor nur bei Windstelle im Freien zu steuern. Wenn Sie den Silverlit X-Rotor Gyrotor im inneren Ihrer Wohnung steuern, sollten Sie einen großen Raum wählen. Vor allem am Anfang.