Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/290963_72639/webseiten/rc-modellflugplatz.de/commerce_seo_url.php on line 25

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /kunden/290963_72639/webseiten/rc-modellflugplatz.de/commerce_seo_url.php on line 27
Silverlit PicooZ Atlas 85664 Mini Hubschrauber

Silverlit PicooZ Atlas


Video ansehen
Hersteller-Art.Nr.:
85664



Informationen über den PicooZ Atlas von Silverlit!

Voller großer Erwartungen habe ich den PicooZ Atlas vom Hause Silverlit ausgepackt und an die Fernsteuerung angeschlossen, um den Ladevorgang zu starten. Auf dieser Seite finden Sie einen ausführlichen Testbericht des Silverlit PicooZ Atlas mit der Best-Nr. 85664.

Ausstattung / Funktionen des Silverlit PicooZ Atlas

- 3 Kanal Helikopter (Vorwärts, Seite, Auf/Ab)
- Infrarot - Fernsteuerung (WICHTIG: Vorsicht vor Sonneneinstrahlungen)
- 18 x 10,2 x 6,5 cm Größe
- 581g leicht
- Erforderliches Zubehör: 6 x AA Akkus/Batterien

Konstruktion und Design des PicooZ Atlas Helikopters

Das Material ist wie gewöhnlich ein stabiler und leichter Hartschaum. Die Rotorblätter sind aus einem flexiblen und bruchunempfindlichen Kunststoff. An der Vorderseite des PicooZ Atlas ist eine blaue LED angebracht, die mit Hilfe der Fernsteuerung ein- und ausgeschaltet werden kann. Die Landekufen machen einen angenehm stabilen Eindruck. Tatsächlich steht der Silverlit PicooZ Atlas äußerst stabil auf dem Boden, so dass der PicooZ Atlas bei Landungen kaum zu kippen droht. (Zumindest kippt er nicht so leicht, wie seine Kollegen ;-))
Am hinteren Ende befindet sich der Heckrotor, welcher für die Kurvenbewegung (Links/Rechts) zuständig ist.

Erster Flug mit dem PicooZ Atlas 85664

Der erste Start von einem kleinen Tisch war eine Katastrophe. Der Pic o oZ Atlas dreht sich wie wild um die eigene Achse. Die Richtung hatte er kaum verändert, so dass er in der Luft stand und 1000 Pirouetten drehte.
(Mehrere Versuche später und nach Studieren der Anleitung, habe ich herausgefunden...)
...dass es mit  x Tastendrucke auf der rechten Trimmtaste möglich ist, den Silverlit Atlas in eine ruhige Lage zu bringen. Es bedarf wirklich vieler Tastendrucke. Die Trimmung muss ich leider jedes Mal nach einem Ladevorgang wiederholen. Aber wahrscheinlich ist mein PicooZ Atlas in der Hinsicht eine Ausnahme bzw. ein Montagsfahrz.. ähhh ..helikopter.

Der normale Alltagsflug mit dem Silverlit PicooZ Atlas

Nach erfolgreicher Trimmung steht nun der Pi co oZ Atlas wie eine 1 in der Luft. Der Helikopter bleibt Verhältnismäßig ruhig in der Luft stehen. Dadurch sind Punktlandungen sehr gut meisterbar. Das gefällt mir am Besten zu den restlichen Helikoptern von Silverlit, dass der PicooZ Atlas wirklich einfacher zu landen ist.


Mit den Knöpfen an der linken und rechten oberen Seite der Fernsteuerung kann man den PicooZ Atlas nach vorne beschleunigen:

  • Einmaliger Druck auf die linke Taste -> Kurzer Vorwärtsflug bei normaler Geschwindigkeit.
  • Einmaliger Druck auf die rechte Taste -> Kurzer Vorwärtsflug bei schneller Geschwindigkeit.
  • Gleichzeitiger Druck beider Tasten -> Konstanter Vorwärtsflug bei normaler Geschwindigkeit, solange bis die Tasten losgelassen werden.

Wenn man den schnelle Vorwärtsflug mit der rechten Taste einleitet, dann schaukelt der Pi coo Z Atlas gerne nach Beendigung des Vorwärtsfluges. Deshalb meide ich eigentlich diese Art...

Pflege des LiPos im Silverlit PicooZ Atlas 85664

Wie bei allen Modellen von Silverlit sollte nach einem Flug erst eine kurze Pause gemacht werden, bis man den PicooZ Atlas wieder auflädt.

VORSICHT: Auch der PicooZ Atlas von Silverlit wird über eine Infrarot-Fernsteuerung bedient. Dadurch ist es fast unmöglich bei Sonneneinstrahlungen zu fliegen. Der PicooZ Atlas ist auch eher für den Innenbereich konzipiert. Gegen den Wind kommt der PicooZ Atlas eh fast nicht an...