Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/290963_72639/webseiten/rc-modellflugplatz.de/commerce_seo_url.php on line 25

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /kunden/290963_72639/webseiten/rc-modellflugplatz.de/commerce_seo_url.php on line 27
Servoeinbau: Servo einbauen
PDF erzeugen und anzeigen Text drucken

Servoeinbau

Es wird empfohlen, die Servos bei den Modellen fest einzubauen und nicht in anderen Modellen zu verwenden. Beim Wechsel der Komponenten kann es schnell zu Kabelbruch (nicht unbedingt sichtbar), Kontaktproblemen durch ständiges Steckerziehen und zur häufigsten Absturzursache kommen: die Steuerverwechslung. Wenn z.B. die Querruderservos falsch herum eingebaut werden und das Flugmodell anstatt nach links in die umgekehrte Richtung steuert. Ein Absturz kostet weit mehr als neue Servos für jedes Modell. Denn Servos sind mittlerweile sehr günstig zu bekommen.

Servo: Einbaumethoden

Verschraubung des Servo:

Man verschraubt die Servos mit Hilfe der Laschen an den Servos. Dazu bohrt man ein Loch neben der für die Servos ausgesparten Holzfläche und schraubt den Servo fest. Zu empfehlen ist die Verwendung der meist mitgelieferten Gummiringe, die man zwischen Servo und Einbauplatte klemmt, damit der Servo gegen die ständigen Vibrationen geschützt ist. Diese Einbauvariante ist recht praktisch , wenn man den Servo auswechseln muss. Z.B. bei einem Getriebeschaden.

Verklebung des Servo:

Man kann den S er vo auch gut verkleben. Diese Variante wird häufig in den Bauanleitungen der Modelle vorgeschlagen. Prinzipiell ist dagegen nichts einzuwenden, nur sollte man das Servogehäuse nicht direkt in das Modell kleben, da ansonsten bei einem Servoausfall, der Servo nicht mehr ohne Materialverluste am Modell herausgenommen werden kann. Deswegen kann man einen Schrumpfschlauch über den Servo stülpen und mit einem Heißluftfön fest schrumpfen lassen. Danach den Schrumpfschlauch mit Sandpapier etwas anrauen und in das Modell einkleben. Wenn man nun den Servo wieder nach einem Getriebeschaden wechseln möchte, so kann man mit einem Bastelmesser den Schrumpfschlauch aufschneiden, ohne dass das Modell beschädigt wird.

Halterungen für Servos:

Für einige Servovarianten gibt es spezielle Halterungen, die z.B. in Tragflächen oft eingebaut werden. Dadurch kann man die Servos sehr leicht wechseln.

Weitere Tipps für den Servoeinbau

  • Jedes unnötige Spiel z.B. an den Bowdenzügen und an den Servos vermeiden
  • Gestänge und Ruderhörner dürfen nirgends anstößen, um ein Verklemmen zu vermeiden
  • Die Gestänge und Bowdenzüge sollten möglichst gerade verlaufen
  • Auf leichtes Laufen der Gestänge und Bowdenzüge achten
  • Bowdenzüge dürfen unter Druckbelastung nicht seitlich ausweichen
  • Führungsrohre für Bowdenzüge nicht nur in der Mitte sondern am vorderen und hinteren Ende verkleben
  • Servo so einstellen, dass sich dieser in der Mitte befindet, wenn sich der Steuerknüppel der RC Fernsteuerung in der Mitte befindet
  • Die Anlenkung der Ruderhörner so einstellen, dass sich bei Vollauschlag der Steuerknüppel auch die Ruder voll ausschlagen. Das kann man mit den verschiedenen Lochrastern an den Ruderhörner einstellen.