Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/290963_72639/webseiten/rc-modellflugplatz.de/commerce_seo_url.php on line 25

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /kunden/290963_72639/webseiten/rc-modellflugplatz.de/commerce_seo_url.php on line 27
Nurflügler / Nuris Segler RC Segelflugzeuge

Segler: Nurflügler / Nuris

RC Nurflügler: Die andere Art zu gleiten

Erklärung: RC Nurflügler sind Modelle, die nur aus einem Flügel bestehen. Sie besitzen keinen Rumpf wie bei einem normalen Flugzeug. Gelenkt werden die RC Nurflügler meist ausschließlich mit Höhen- und Querruder. Manche Modelle besitzen noch eine senkrechte Fläche mit einem Seitenruder. Es gibt wenige Fans von Nurflüglern, aber diese sind dafür umso überzeugter von ihrem Hobby ;-)

Flugverhalten: Ein Nurflügler liegt nicht so stabil in der Luft wie ein Leitwerksflugzeug, hat aber dafür weniger Luftwiderstand. Daher eignen sich Nurflügler besser für Hangwinde und Thermik als Leitwerksflugzeuge. Der "Ausleger" bei Leitwerksflugzeugen macht die Sache zwar erheblich kippsicherer und entlastet den Piloten, aber diese Entlastung geht mit Sicherheit auf Kosten der Wendigkeit. Nurflügel sind dadurch weitaus agiler. Damit der Flügel übrigens nicht nach vorne oder hinten kippt, ist meist ein bewegliches Gewicht eingebaut, das ständig den Schwerpunkt des Nurflüglers verändert.

Aufwand / Kosten: Nurflügler sind einfacher zu bauen, da nur an einem Flügel gearbeitet wird. Dadurch reduzieren sich auch die Baukosten. Es wird aber entweder eine computergesteuerte Fernbedienung oder eine Mischfunktion an der Fernbedienung für die Mischung der Ruderauschläge benötigt.

Stabilität: Wie schon gesagt ist die Flugstabilität bei Nurflügler nicht besonders gut. Dafür sind die Bruchlandungen umso geringer, da kein Rumpf brechen kann ;-)

Verschieden Nurflügler-Modellvarianten:

  • Der Nurflügler: Diese Modellvariante hat keine senkrechte Flächen. Die Stabilität erfolgt durch eine besondere glockenförmige Auftriebsverteilung und einer starken Pfeilung.
  • Der Brettnurflügler: Der Brettnurflügler erhält seine Stabilität durch besondere stabilfliegende Flügelprofile. Diese Modellvariante besitzt meist ein Seitenruder.
  • Der Schwanzlose: Diese Modellvariante mit dem äußerst merkwürden Namen erzeugt seine Seitenstabilität durch Winglets (senkrechte Flächen an den Flügelspitzen) oder einer Seitenflosse.

pro Seite: 9 | 18 | 27 | 45 | 81
Zeige als: Galerie Liste